Baby Erstausstattung – Nicht zu viel, aber das Richtige.

Was für eine schöne Nachricht: Sie werden zum ersten Mal Eltern!
Überglücklich sind Sie, und selbst die Menschen aus Ihrer näheren Umgebung, Ihre Familie und Freunde, lassen sich von Ihren unbeschreiblichen Glücksgefühlen anstecken. Es ist in den Monaten der Schwangerschaft wirklich wunderbar zu sehen, wie sich der kleine Bauch immer weiter nach vorne wölbt und zu spüren, wie das winzige Wesen darin wächst, gedeiht und mit der Zeit immer munterer wird. Kein Wunder, es hat in Ihrem Bauch, in seinem kleinen Nestchen, ja auch alles was es braucht, um sich behaglich und sicher und geboren zu fühlen.

Das wird sich erst mit dem Geburtstermin ändern! Sobald Ihr Baby sein Nestchen verlässt, wird alles anders sein. Der neue Erdenbürger braucht ganz viel Liebe, Wärme und Geborgenheit. Das alles bekommt es von Ihnen, den glücklichen Eltern.

Aber drehen wir die Uhr noch einmal um einige Wochen zurück. Da sind Paare, die zum ersten Mal Eltern werden, vor allen Dingen damit beschäftigt, all die großen und kleinen Dinge zu besorgen, die ihr Baby gleich nach der Geburt und in den Wochen danach brauchen wird.

In den Wochen des Wartens und der Vorfreude sieht man sie in den Babymärkten und Babyfachgeschäften, sie stöbern zwischen all den winzigen Shirts und Stramplern, den niedlichen Mobiles und Babyspielsachen. Sie wägen ab, welcher der schicken Kinderwagen denn der richtige ist, Oh je, die Auswahl ist riesig und nahezu unüberschaubar! Sicher kommt Ihnen dieses Szenario ziemlich bekannt vor!

Baby Erstausstattung – Gehen Sie es mit Ruhe an.

Keine Eile, wenn Sie etwa 4-5 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin die Baby Erstausstattung besorgt haben, ist dies völlig ausreichend. Sie haben dann immer noch genügend Zeit, sich in aller Ruhe und Gelassenheit auf das große Ereignis einzustellen. Und Sie sind auf der sicheren Seite, wenn Ihr Baby doch etwas früher als geplant auf die Welt kommen sollte.

Bequem im Internet

Vielleicht fühlen Sie sich als werdende Mutter nicht immer danach, ausgiebig auf Shoppingtour zu gehen. Vor allen Dingen gegen Ende der Schwangerschaft ist manche Aktion doch beschwerlicher, als es Ihnen Recht ist. Kein Problem, denn glücklicherweise haben Sie auch die Möglichkeit, alles ganz bequem und stressfrei im Internet einzukaufen. Und wenn Ihnen etwas bei Lieferung doch nicht so gefallen sollte, haben Sie, innerhalb einer festgelegten Frist, bei Online-Shops ein gesetzlich garantiertes Rückgaberecht.

Was zu einer kompletten Baby Erstausstattung gehört, sagen wir Ihnen hier.

Eine Baby Erstausstattung umfasst all die Dinge, die Ihr Baby in den ersten Lebenswochen braucht. Es ist gar nicht so viel, wie man annehmen möchte, und vieles, was werdende Eltern manchmal besorgen, ist in den ersten Monaten überflüssig und kann auch später, wenn das Baby erst mal da ist, eingekauft werden. Wichtig ist nur, dass es die richtigen Dinge sind!
Die folgende Baby Erstausstattung Checkliste hilft Ihnen dabei, überflüssige Anschaffungen zu vermeiden und sich auf das Nötige zu konzentrieren.

Auf unserem Wunschzettel-PDF, das Sie sich herunterladen und ausdrucken können, haben wir darüber hinaus eine ganze Menge Geschenkideen zusammengetragen. Niedliche und praktische Sachen gleichermaßen, die Sie sich von Ihren Verwandten und Freunden für sich und Ihren kleinen Liebling wünschen können.

Baby Erstausstattung - das erste Lebensjahr

Baby Erstausstattung – Babys erste Outfits

Mit diesen Anziehsachen ist Ihr Baby für die ersten Wochen prima ausgestattet. Die Auswahl sollte natürlich danach richten, ob Ihr Baby ein Sommer- oder Winterbaby ist. Kaufen Sie also alles entsprechend. Im Winter, beispielweise, ein warmes Wollmützchen, im Sommer (oder für zu Hause) eines aus leichter Baumwolle.

Aber bitte, kaufen Sie nicht zu viel, denn Babys wachsen schneller als Sie es vielleicht für möglich gehalten hätten.

  • 6-8 Wickelbodys, die sind am einfachsten an- und auszuziehen (Gr. 56-62)
  • 6 Langarmshirts (Gr. 56-62)
  • 4-6 Strampler oder Höschen (Gr. 56-62)
  • 4 Strumpfhöschen
  • 1 leichtes Mützchen für zu Hause
  • 2 Mützchen für unterwegs
  • 4 Paar dicke Söckchen
  • 3 einteilige Schlafanzüge (unbedingt mit Wickelklappe)
  • 2 Schlafsäcke
  • 2 Jäckchen (Gr. 62-68)
  • Eventuell einen dicken Winteranzug und Fäustlinge

Mehr zu Babykleidung

Baby Erstausstattung – Babys Zuhause

Schaffen Sie Ihrem kleinen Liebling von Anfang an ein Umfeld, in dem sich Ihr Baby rundum wohl und geborgen fühlen kann. Das fängt bei einem behaglichen Nestchen für Ihr Kleines an und hört bei Dingen auf, die Ihnen als Eltern das liebevolle Umsorgen leicht machen.

  • Stubenwagen, Wiege oder Baby-Bettchen, komplett ausgestattet mit Matratze und wasserdichter Auflage
  • Passendes Laken und Zudecke
  • Wickelplatz, z.B. Wickelkommode oder Wickelaufsatz
  • Wickelauflage
  • Windeleimer mit Deckel
  • Eventuell Babywaage

Beruhigend für Ihr Baby:

  • Mobile fürs Bettchen und für die Wickelkommode
  • Spieluhr

Beruhigend für Sie:

  • Babyfon

Mehr zur Baby Erstausstattung Zuhause

Baby Erstausstattung – Rund um die Babypflege

Babys haben eine ganz empfindliche Haut und die will gut gepflegt sein.  Schauen Sie sich im Drogeriemarkt um: Es gibt viele Baby Pflegeserien. Welche für Ihr Baby die richtige ist und Ihnen am besten erscheint, werden Sie sicher schnell herausfinden.

Alles, was für die Babypflege notwendig und sinnvoll ist, finden Sie in dieser Liste:

  • Windeln (kleinste Größe, für 2-5 kg Körpergewicht) / Stoffwindeln, min. 15 Stück
  • Feucht- bzw. Öltücher
  • Wundcreme
  • Baby-Öl oder Babycreme
  • 2-3 Waschlappen
  • Baby Badewanne
  • Badethermometer
  • 2 Badetücher mit Kapuze
  • Baby-Nagelschere
  • Baby-Haarbürste
  • Einige Mullwindeln (ideal als Spucktuch)
  • Für alle Fälle: spezielles Baby-Fieberthermometer

Unsere Spezialseite zur Babypflege

Baby Erstausstattung – Mit dem Baby unterwegs

Wie uns allen tut auch Ihrem Baby frische Luft gut. Mit der Betonung auf frisch. Vermeiden Sie Spaziergänge in verkehrsreichen Straßen, denn die Luft dort ist nicht die beste. Suchen Sie Grünanlagen oder die Natur, auch wenn es eine Autofahrt erfordern sollte.

Diese Dinge sind bei kleinen oder großen Ausflügen unverzichtbar:

  • Kinderwagen
  • Fell- oder Fleecesack für den Kinderwagen
  • Zubehör für den Kinderwagen wie Sonnenschirm, Regenschutz und Einkaufsnetz
  • Moltontücher statt Kopfkissen
  • Babytrage oder Baby-Tragetuch
  • Wickeltasche oder Rucksack
  • Babyschale für Ausflüge mit dem Auto
  • Sonnenschutz fürs Auto
  • Reisebettchen (z.B. für einen Besuch bei Oma und Opa)

Was Sie bei Reisen mit Ihrem Baby sonst  noch benötigen: Baby unterwegs

Baby Erstausstattung – Alles fürs Stillen oder Füttern

Ob Sie stillen oder Ihrem Baby die Flasche geben, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Das Stillen hat viele Vorteile, ist aber aus unterschiedlichen Gründen nicht immer möglich. Ihr Baby wird aber auch mit Babynahrung bestens gedeihen! Schauen Sie hierfür nicht nur im Supermarkt, sondern erkundigen Sie sich nach Babynahrung auch in Ihrer Apotheke.

Auch zum Thema Schnuller gibt es ganz unterschiedliche Meinungen. Sicher ist, dass viele Eltern im Schnuller ein zuverlässiges Mittel sehen, das Baby zu beruhigen. Andere Eltern lehnen Schnuller für ihr Baby konsequent ab. Sowohl für das Für und das Wider gibt es nachvollziehbare Gründe, die wir Ihnen an anderer Stelle erläutern wollen.

Zum Stillen:

  • Still-BHs und Stilleinlagen für Sie
  • Milchpumpe (kann in Apotheken oder Sanitätshäuser ausgeliehen werden.
  • Stillkissen

Zum Füttern:

  • 4 Milchfläschchen mit Saugern (Glas oder Plastik, Gr. 1)
  • Teefläschen mit Teesauger
  • Anfangsnahrung
  • Lätzchen
  • Je eine Bürste für Fläschchen und Sauger
  • Babykost-Wärmer für das Fläschchen (garantiert die richtige Temperatur)
  • 1 Sterilisator (das Auskochen kann auch in einem großen Topf erfolgen)
  • Thermobox zum Warmhalten des Fläschchens

Zum Beruhigen des Babys

  • Schnuller/Sauger

Baby Erstausstattung Tipps für Stillzubehör und füttern des Babys